Lotus Notes

Lotus Notes ist so ziemlich das Schlimmste, was einer E-Mail-Marketingkampagne passieren kann. Googelt man nach „Lotus Notes Newsletter Problem“ erhält man an die 300.00 Ergebnisse, die sich alle einig sind, dass eine vernünftige Darstellung eines gestalteten Newsletters bei der IBM Groupware quasi nicht möglich ist. Wenn Sie Mailchimp benutzen, können Sie mit einem einfach Trick eine Sonderbehandlung für Lotus Notes auf Empfängerseite realisieren.

Gerade bei größeren beziehungsweise älteren Unternehmen im B2B-Bereich spielt Lotus Notes immer noch eine große Rolle. Die sorgfältige und mobiloptimierte Darstellung Ihres Mailchimp-Newsletters schlägt bei Empfängern mit Lotus Notes ins Gegenteil um: Ihr Newsletter wird verzerrt und zerhackt dargestellt, Grafiken haben mitunter kaputte Seitenverhältnisse, Formatierungen schlagen fehl. Zwar liegt der Lotus Notes-Anteil bei den von uns betreuten Newslettern regelmäßig bei weit unter 1%, aber je nach Zielgruppe wäre es ungeschickt, die Darstellungsprobleme billigend in Kauf zu nehmen.

Segmentierung basierend of Lotus Notes als E-Mail Client

Im Rahmen der Auswertung einer E-Mail-Kampagne ermittelt Mailchimp auch – soweit möglich – das Mailprogramm des Empfängers. Wenn Sie an Ihre Adressliste mindestens bereits einen Newsletter versendet haben, dann „weiß“ Mailchimp, wie viele Ihrer Abonnenten Lotus Notes einsetzen. Diese Information können Sie zur Segmentierung heranziehen.

Bei der Auswahl der Liste klicken Sie statt „Send to entire list“ in diesem Fall „Send to a group or new segment“. In den folgenden Schritten wählen Sie jetzt den E-Mail-Client als Segmentierungskriterium aus und setzen es auf alles außer Lotus Notes. Im Bild oben sehen Sie, dass immerhin 13 Empfänger von diesem Filter erfasst wurden.

Aufgepeppte Textversion für Lotus Notes

Die verbleibenden Abonnenten können jetzt ohne weitere Einschränkungen den regulären Newsletter erhalten. Doch was ist jetzt mit den Benutzern, die das Pech haben, Lotus Notes zu nutzen? Für diese erstellen Sie eine neueKampagne, bei der Sie die gleiche Auswahl anwenden – nur diesmal nicht ausschließend sondern einschließend. Lotus Notes bereiten hauptsächlich umfangreichere Layouts und Grafiken Schwierigkeiten. Ein strukturierter Text mit Absätzen und Fettschrift ist in der Regel problemlos. Bereiten Sie die Information Ihres Newsletters als übersichtlich strukturierten Text auf, machen Sie Überschriften und Schlüsselwörter fett. Wo nötig, verlinken Sie auf externe Inhalte, wie zum Beispiel Ihre Website oder Ihren Blog. Das ist zwar nicht so schön, die Empfänger werden es Ihnen aber danken.

Checkliste Sonderbehandlung für Lotus Notes in Mailchimp:

  • Mindestens einen Newsletter ohne Sonderbehandlung versenden.
  • Segmente basierend auf dem E-Mail-Client bilden.
  • Lotus Notes-Benutzern strukturierte, minimal-formatierte Texte ohne Bilder senden.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.